Automatische Filter

Automatisch selbstreinigende Wasserfiltersysteme

CleanFlow verfügt über umfangreiche praktische Erfahrungen mit (selbstreinigenden) Wasserfiltersystemen. Wir entwickeln, importieren und vertreiben verschiedene Arten von selbstreinigenden Wasserfiltern und Wasserfiltersystemen. Die selbstreinigenden Filter sind für eine kontinuierliche Filtration ohne Unterbrechung des Wasserablaufs ausgelegt. Hocheffiziente Selbstreinigungstechnologie erfordert ein Minimum an Spülwasser und reduziert den Verbrauch von Filterverbrauchsmaterialien drastisch.

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt

  • Automatik stahl sieb filter

    Automatik stahl sieb filter

    Ein Stahl-Sieb-Filter ist ein Filter wobei ein starre Sieb verwendet wird um Sand und anderen feinen Verschmutzung aus Wasser bestimmt für Bewässerung oder industriellen Anwendungen zu filtern. Selbstreinigende Stahl-Sieb-Filter verfügen über eine automatische Rückspül Reinigungszyklus und eine Spiral bewegende Reinigungsmechanismus ausgestattet mit unterdruck Saugdüsen. Selbstreinigende Stahl-Sieb-Filter ersetzen unter anderem traditionelle Sand und Multimedia-Filtern die sehr viel mehr Wasser und Energie verbrauchen. Dieser Filtertyp ist sehr beliebt für Rezirkulationsanlagen mit hohen Durchflussraten weil es Partikel Schnell und effizient entfernt. Es ist auch sehr Geeignet für geschlossenen Wasserkreisläufen, wie Kühltürme, Wärmetauscher und Prozess Apparaten.

    lesen Sie mehr

    Vorteile:
    – Keine Filterverbrauchsmaterialien
    – Energiesparend
    – Geringer Wasserverbrauch
    – Vielseitig
    – Hochtemperaturbeständig
    – Große Filterfläche
    – In verschiedenen Ausführungen zur verfügung
    – Zeitsparend
    – Einfache Installation
    – Weave Wire Edelstahl Filterelement

    Funktionsprinzip:
    Dieses Filter sorgt für ständige Abgabe von gefiltertes Wasser sogar während der Reinigungszyklus. Wasser tritt in den Stahl Sieb Ein durch den Einlass und strömt von innen nach außen. Die Verschmutzung Partikel werden abgefangen und auf der Innenseite des Screens angesammelt. Das saubere gefilterten Wasser Verfolgt jetzt sein Weg nach draußen durch den Auslass. Der Reinigungszyklus startet automatisch, wenn die Druckdifferenz den voreingestellten Wert erreicht. Ein Rückstauventil öffnet und Saugkräfte werden an den Reinigungsmechanismus Düsen aufgrund des Venturi-Wirkung kreiert. Die Saugdüsen machen einen spiralförmigen Bewegung entlang der Innenseite des gesamten Screen fläche und entfernen alle Schmutzpartikel. Die Schmutzpartikel verlassen anschließend den Filter durch den Zurück spül Auslass. Dieser gesamte Vorgang dauert weniger als 30 Sekunden und verwendet ein Minimum an Wasser.

    Ausführungen:
    Cleanflow bietet automatische Siebfilter mit elektrischer oder hydraulischer Operation, geeignet für alle Anwendungen und in mehreren Mikrometer Größe.

    FLux CF Serie – Automatische Screen Filter mit Drehbewegungs Saug-Scanner – bis 7.500m³/h und bis zu 10 Mikron
    Flux CFPF Series – Extrem hohe Durchflussleitungsfilter – bis zu 80 „und 20.000m³/h

  • Automatische selbstreinigende industrielle Kunststoffscheibenfilter

    Automatische selbstreinigende industrielle Kunststoffscheibenfilter.

    Die Vortex-Automatikserie
    Mit dem Filterprogramm Vortex Automatic können Sie aus mehreren Kombinationen wählen.
    Diese Filterserie bietet Ihnen eine effiziente und wirtschaftlich attraktive Filtrationslösung, die an eine Vielzahl von Wasserbedingungen in Industrie, Kommunen, Umwelt und Landwirtschaft angepasst werden kann.

    lesen Sie mehr

    Vorteile:
    – Drei Filtrationstechniken kombiniert in einem Filter
    – Drei Reinigungsmechanismen in einem Filter kombiniert
    – Extrem effiziente Reinigung ohne Wasserdruck
    – Air Assist-Option (AA) zur Reduzierung des Wasserverbrauchs und zur Steigerung der Reinigungseffizienz.

    Die drei Filtrationstechniken erklärt:
    – Fliehkraftabscheidung:
    Das Wasser wird durch den Spiralring in den Filter geleitet. Ein Ring mit schrägen Lamellen. Dadurch dreht sich das Wasser im Filtergehäuse. Die entstehenden Fliehkräfte halten Schmutzpartikel vom Filterscheibenelement fern, so dass es länger sauber bleibt.

    – Oberflächenfiltration:
    Das Wasser fließt dann durch die Poren der CD-Verpackung (CD-Stapel). Partikel, die größer als die Poren sind, verbleiben auf der Filteroberfläche, wodurch die gleiche Filteroberfläche entsteht wie bei einem Siebfilter.

    – Tiefenfiltration:
    Schließlich werden die kleinsten Partikel mit dem Wasser zwischen den Scheiben der Scheibenverpackung fließen. Die übereinander gestapelten Rillenscheiben bilden eine Tiefenmatrix. Die verbleibenden kleinen Partikel werden in dieser Tiefenmatrix eingeschlossen und nur das saubere Wasser verlässt den Filter.

    Die drei Reinigungsmechanismen hoben hervor:

    – Öffnen der Filtermatrix. Gerillte Filterscheiben sind voneinander getrennt.
    Während der Reinigung lässt das Dreiwegeventil Wasser von der Reinseite in entgegengesetzter Richtung in den Filter fließen. Das Wasser drückt gegen den Federdruck des Scheibenpakets. Der Disc-Halter fährt aus, die gerillten Filterscheiben werden dekomprimiert und geöffnet. Geschlossener Schmutz kann ungehindert abwaschen.

    – Schmutzentfernung mit tangentialen Sprühstrahlen:
    Das Multi-Jet-Düsensystem auf der Innenseite der Disc-Packung besprüht den Schmutz mit starken Strahlen von den geöffneten Discs.

    – Schmutz durch vibrierende und rotierende Filterscheiben entfernen:
    Das Wasser aus den Strahldüsen trifft schräg auf die Scheiben und die Rillen in den Scheiben. Dadurch drehen und vibrieren sie und setzen zusätzliche Energie frei, um den Schmutz zu entfernen.

    Steigerung der Reinigungseffizienz und Reduzierung des Spülwasserverbrauchs hervorgehoben:
    Um den Wasserverbrauch für die Reinigung weiter zu senken und die Reinigungseffizienz weiter zu erhöhen, kann Druckluft in der AA-Version (Air Assisted) des Scheibenfilters verwendet werden. Die AA-Version ist mit einem zusätzlichen leeren Filtergehäuse auf der Reinwasserseite des Filtersystems ausgestattet. Während der Filtration füllt sich dieses Filtergehäuse mit sauberem gefiltertem Wasser und dient als Spülwasserbehälter. Der Vorratsbehälter verfügt über einen Druckluftanschluss, der während des Reinigungszyklus den Luftdruck erhöht. Zum Zeitpunkt der Reinigung schaltet das Dreiwegeventil eines der Filtermodule um und die Durchflussrichtung in diesem Filter kehrt sich um. Sauberes Wasser fließt in entgegengesetzter Richtung durch den Filter zum Spülwasserauslass. Druckluft drückt das Wasser aus dem Spülwasserbehälter zum jeweiligen Filtermodul. Die Druckluft dehnt sich aus und verleiht dem Spülwasser eine hohe Geschwindigkeit, wodurch Turbulenzen und Kollisionskräfte beseitigt werden.

    Ergebnis:
    – Mindestwasserverbrauch (15 l).
    – (Wasser-) druckfreie effiziente Reinigung.
    – Expandierende Luft sorgt für hohe Spülwassergeschwindigkeit, Reinigungsturbulenzen und hohe Kollisionskräfte.

    Bedienung:
    Dieser Filter funktioniert optimal, indem ein doppelseitiger Rillenscheibenstapel verwendet wird, der eine poröse Matrix erzeugt. Die Schrift filtert den Schmutz aus dem Wasser mit 3 verschiedenen Filtertechniken. Das Wasser fließt schräg in das Filtergehäuse und dreht sich, so dass der Schmutz herausgeschleudert wird. Die Oberfläche des Ringpakets fängt den groben Schmutz auf und der kleinere Schmutz haftet dann an den Rillen der Scheiben. Durch die Umkehrung der Wasserversorgung ist dieser Filter sehr einfach und effizient zu reinigen.

    Versionen:
    VORTEX AUTOMATIC DLP – Zur Verwendung in Installationen mit begrenztem Wasserdruck.
    VORTEX AUTOMATIC AGGRESSIVE WATER – Zur Verwendung in Anlagen, die Wasser mit extremen PH-Werten verarbeiten. Sowohl hohe als auch niedrige Werte sind kein Problem.
    VORTEX AUTOMATIC DRINK WATER – Zur Verwendung in Anlagen, in denen die Validierung und Zertifizierung der Trinkwasserqualität wichtig ist.
    VORTEX AUTOMATIC SALT WATER – Zur Verwendung in salzwasseraufbereitenden Anlagen.
    VORTEX AUTOMATIC CL – Zur Verwendung in Anlagen, die chlorhaltiges Wasser verarbeiten.
    VORTEX AUTOMATIC HP – Dieser Filter ist für den Betrieb mit einem Wasserdruck von drei bis sechzehn bar geeignet.
    VORTEX AUTOMATIC AA – Alle Versionen des oben genannten Filters mit Ausnahme der VORTEX HP-Version können zu einer AA-Filtereinheit erweitert werden.

     

  • Halb automatik spiro clean

    Halfautomatisch spiro clean filter

    Die halbautomatische Spiro Clean Filter ist ein günstige Filterlösung. Dieser Filter ist sehr vielseitig und eignet sich für eine sehr breite Palette von Wasserfilter Bedürfnisse. Die Selbstreinigungsfunktion ist sehr einfach durchzuführen und die Reinigung findet statt ohne Unterbrechung des Filtervorgangs. Sie können diesen Filter in-line installieren. Der Filter hat eine Geweben Drahtsieb mit einer großen Filterfläche, die in verschiedenen Filterfeinheiten erhältlich ist. Der maximale Druck beträgt 10 bar und der maximale Temperatur höchstens 60°C.

    lesen Sie mehr

    Vorteile:
    – Große Filterfläche
    – 100% effektive Reinigung der Filterfläche
    – Leicht zu reinigen durch manuelle Betätigung des Selbstreinigungsmechanismus
    – Reinigung ohne Öffnen des Filters
    – Kontinuierliche Filtration während Reinigungszyklus
    – Wartungsarm und ohne Werkzeug.
    – Keine beweglichen Teile, die Verschleißen können
    – Einfacher Aufbau mit einem Minimum von Teilen
    – Aus hochwertigem glasfaserverstärktem Industriell Kunststoff
    – Wasser ersparend und kein Energieverbrauch.

    Dieser Filter kann während der Filtration, ohne Unterbrechung und ohne Öffnen der Filter gereinigt werden. Der gesamte Reinigungszyklus dauert nicht mehr als 10 Sekunden und verbraucht ein Minimum an Wasser. Dieser Filter ist mit einem Verschmutzungsanzeige ausgestattet, die deutlich Anzeigt wann Reinigung notwendig ist.

    Ausführungen:
    In-line

    2 Inch, 2 Inch Super, 3 Inch Kompakt en 3 Inch. Mit flow raten bis zu 50 m³/hr